Chiara Baldini / Rafael Kozdron

Chiara Baldini, 1975 in Florenz geboren, lebt in Aljezur, Portugal. Ihre Arbeiten wurden im Museumsquartier, Wien (2019) gezeigt. Sie sprach auf Konferenzen wie Italy’s Science and Non Duality (2019), London's Breaking Convention (2013, 2015, 2019), Prague's Beyond Psychedelics (2016). Sie kuratiert das Programm der Sparte Liminal Village des Boom Festivals.

Rafael Kozdron, 1979 in Polen geboren, lebt und arbeitet in Amsterdam. Er ist Teil eines von Bogomir Doringer initiierten Forschungsprojekts, das sich mit der Clubkultur als Phänomen beschäftigt. Sein Kurzfilm I Dance Alone gewann den Preis für den besten Experimentalfilm beim Martovski Festival in Belgrad 2018.