María Paula Maldonado *

María Paula Maldonado, geb. 1988 in Bogotá, Kolumbien, lebt und arbeitet in Weimar. Ihre Werke wurden in Kolumbien und in Deutschland ausgestellt, u.a. in Einzelausstellungen in der Galería Doce Cero Cero -12:00-, Bogotá (2017 und 2018). Die Künstlerin absolviert derzeit ihren Master of Fine Arts in Public Art und New Art Strategies an der Bauhaus-Universität Weimar.

Ihre Arbeit ist Teil einer Auswahl der für das Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 neu produzierten Werke des Projektes IMAGINARY BAUHAUS MUSEUM, einem Kooperationsprojekt zwischen Bauhaus-Universität Weimar, MFA-Public Art and New Artistic Strategies der Bauhaus-Universität Weimar und Klassik Stiftung Weimar, Bauhaus Museum Weimar.