Natasha A. Kelly

Natasha A. Kelly, geboren in London, lebt und arbeitet in Berlin. Die Kommunikationssoziologin mit den Forschungsschwerpunkten Post-/Kolonialismus und Feminismus verbindet Theorie und Praxis. „Millis Erwachen“ wurde von der 10. Berlin Biennale in Auftrag gegeben und u.a. im Museum für Moderne Kunst MMK Frankfurt und in der Bundeskunsthalle gezeigt.